Karate - Shotokan

Karate bei ASKÖ Linz Mitte:

Lust auf Karate?

Einfach bequeme Kleidung mitbringen. Weitere Infos unter: www.karate.at/linz

Neu: Eltern-Kind Training

Während Sie Ihrem Kind bei den Übungen zuschauen, könnten Sie doch auch gleich die Zeit nutzen und selbst einmal Karate ausprobieren!

Jeden Dienstag, von 18:30 - 19:45.

Gemeinsam Freude an der Bewegung haben.

Karate - Training

 

Dojo Leiter: Maximilian Steffelbauer 2.Dan 

  • Trainer: 

Alexander Standler 4.Dan

Maximilian Steffelbauer 2.Dan

Alexander Zettler 2.Dan

 

 

 

  • Kindertraining (unter 12 Jahre)
  • Dienstag: 18:30 - 19:45 Uhr, EG Europaschule, Honauerstraße 25

  • Eltern-Kind Training von 18:30 - 19:45 Uhr (parallel zum Kindertraining).

  •  Fortgeschrittene 

Dienstag: 20.00 – 21.30 Uhr, 1.Stock Europaschule

 

  • Anfängertraining (ab 12 Jahre) und Fortgeschrittene

(Jugendliche und Erwachsene)

Donnerstag: 20:00 - 21:30 Uhr, 1. Stock Europaschule

 

 

  • Freies Training für Fortgeschrittene:

Sonntag, 18:00 - 19:00 Uhr, ABC Bewegungscenter, Hölderlinstraße

(NUR am 1.10.2017 von 18:30 - 19:30)

 

 

 

 

Die Sektion Karate existiert seit 2003 und ist Mitglied des Karateverbandes „Shotokan Karatedo International Austrian Federation". Bundestrainer Norio Kawasoe sihan verlieh uns 2006 den Dojo-Namen „Hagakure".
Das Hagakure (wörtlich: hinter den Blättern), auch als Ehrenkodex der Samurai bekannt, ist ein Buch, welches zwischen 1710 und 1716 in Japan entstanden ist. Der Verfasser dieses Werkes ist der Samurai Tsunetomo Yamamoto aus Saga, der Heimatprovinz unseres Bundestrainers. Als ehemaliger Schreiber des Nabeshima-Clans von Fürst Mitsushige, welcher um 1700 starb, wollte er diesem durch Seppuku (traditioneller Selbstmord) folgen, dies wurde ihm aber ausdrücklich vom Fürsten vor seinem Tod verboten. Er entschied sich darauf Mönch zu werden und zog sich in eine Klause bei Kurotsuchibara zurück, einige Kilometer vom Clan-Grundstück entfernt. Im Kloster traf ihn der Mann Tashiro Tsuramoto, der tief beeindruckt vom Werk Tsunetomos war. Er fasste Tsunetomos Anekdoten in einem elfbändigen Werk zusammen. Tsunetomo ordnete an, alle Originalbände zu verbrennen. Es existierten aber handkopierte Versionen unter der Jugend des Saga-Clans, die sich dann schnell verbreiteten. Bei dem Werk handelt es sich um eine Sammlung von etwa 1.300 meist kurzen Lektionen, Episoden und Aufzeichnungen, die das tägliche Leben des Samurais betreffen und auch das Verhältnis von Fürst und Gefolgsmann behandeln.

Das Angebot unserer Sektion umfasst sowohl Training für Kinder von 6 bis 12 Jahren als auch für Erwachsene. Während Trainer Alexander Standler (4. Dan) die Erwachsenen in traditionellem Shotokan Karate, gemäß den Richtlinien von Bundestrainer Kawasoe, unterrichtet, sind im Kindertraining zusätzlich die Schulung von Gleichgewicht, Koordination, Konzentration, beziehungsweise ganz allgemein die Verbesserung der motorischen Fähigkeiten wichtige Bestandteile des Unterrichts.
Anfängerkurse für Erwachsene werden zweimal pro Jahr (Frühjahr und Herbst) angeboten. Der Einstieg im Kindertraining ist jederzeit möglich.

 

Interesse an Shotokan?

Noch Fragen offen? Senden Sie uns eine e-mail!

Telefonnummer ist nicht Pflicht, erleichert aber die Kontaktaufnahme.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Aktuell

Mitglied des Landesverbandes

Haftungsausschluss

Liebe Besucher!

Diese Seiten werden regelmäßig aktualisiert, um immer den aktuellen Gegebenheiten zu entsprechen. Trotzdem kann es vorkommen, dass auf Grund unvorhersehbarer Ereignisse Kurse oder Übungsstunden ausfallen oder kurzfristig Änderungen im Programm vorgenommen werden müssen.

Die Informationen auf diesen Seiten stellen ein unverbindliches Angebot dar. Wir können auch aus diesen Angeboten keinerlei Haftung für ein bestimmtes Ergebnis oder ein sonstiges erwartetes oder eintretendes Ereignis übernehmen.

Internes

Letzte Änderung: 20.9.2017